Brücke zu den Menschen

Von Kleingruppen und Hauskreisen

Einer unserer Werte lautet: Wir sind davon überzeugt, dass eine Kleingruppe das Wachstum in allen Fragen des Lebens und Glaubens optimal fördern kann. Darum empfehlen wir eine verbindliche Zugehörigkeit zu einer solchen Kleingruppe. (Apg. 2, 41-47; 5, 42; 1. Joh. 1,5-7)

Solche Kleingruppen sind unter anderem auch unsere Hauskreise. In einem Hauskreis treffen in der Regel sich 8-12 Personen einmal pro Woche in der familiären Atmosphäre einer Wohnung. Sie beschäftigen sich mit einem Abschnitt aus der Bibel oder einem biblischen Thema und tauschen sich darüber aus. Ziel ist es, das Gelernte kann praktisch im Alltag anzuwenden. Darin unterstützen sich die Hauskreisteilnehmer. Sie beten mit- und füreinander, loben Gott und teilen Freud und Leid. Sie entdecken ihre Gaben und setzen sie ein, um einander zu helfen und Jesus Christus zu ehren. Gelegentlich unternehmen sie gemeinsam Dinge und haben Gemeinschaft. Sie dienen Gott, einander und der Gemeinde.

Wir haben in der FeG Dresden verschiedene solcher Hauskreise über die ganze Stadt verteilt zu unterschiedlichen Zeiten. Wenn Sie an einem Hauskreis teilnehmen oder erst einmal „schnuppern“ möchten, dann wenden Sie sich bitte an unseren Diakon für Hauskreise, Gregor Simonis.